BootRacer für Windows 8: Messen Sie Ihre Startgeschwindigkeit

Der Startvorgang wurde laut Microsoft unter Windows 8 weiter verbessert und ist damit eines der schnellsten Betriebssysteme, die das Unternehmen bisher erstellt hat. Aber wie schnell ist schnell? Wenn Sie es unbedingt wissen möchten oder das Ergebnis mit dem eines anderen PCs, Betriebssystems oder eines Freundes vergleichen möchten, sollten Sie sich das ansehen BootRacer. Wir haben BootRacer bereits hier auf Ghacks behandelt und fanden, dass es ein großartiges Programm ist, um die Zeit zu messen, die zum Booten vom Desktop benötigt wird.

Die Entwickler von BootRacer haben eine Beta von BootRacer 4.0 veröffentlicht, die mit dem Windows 8-Betriebssystem kompatibel ist. Während ich noch in der Beta war, hatte ich keine Probleme mit der Software auf einem System, auf dem die endgültige Version von Windows 8 ausgeführt wird.

Boot Racer

Alles, was Sie tun müssen, um den Startvorgang zu bewerten, ist, Boot Racer 4.0 auf Ihrem System zu installieren und anschließend auf die Schaltfläche Start zu klicken. Dadurch wird das Programm so konfiguriert, dass der nächste Systemstart überwacht wird. Sie haben die Möglichkeit, das System sofort neu zu starten oder weiter am System zu arbeiten.

Der nächste Startvorgang wird von der Anwendung einem Benchmarking unterzogen. Nach Abschluss des Vorgangs werden die Ergebnisse auf dem Bildschirm angezeigt. Hier finden Sie Informationen darüber, wie lange das System benötigt, um zum Anmeldebildschirm und zum Desktop zu gelangen, und wie lange die Wartezeit auf dem Anmeldebildschirm gedauert hat. Letzteres ist Null, wenn Sie haben Windows 8 wurde so konfiguriert, dass es sich automatisch anmeldet. Auf dem Bildschirm wird eine Bewertung basierend auf der Leistung angezeigt.

Die obigen Ergebnisse stammen von einem anständigen System mit einer Corsair Force GT-SSD und keinen anderen Boot-Optimierungen als der Konfiguration eines Kontos für die automatische Anmeldung.

Sie können das Programm so konfigurieren, dass es bei jedem Start ausgeführt wird, und den Startverlauf überprüfen, um festzustellen, wie es sich im Laufe der Zeit geändert hat. Zu jedem Eintrag können Kommentare hinzugefügt werden, mit denen Sie beispielsweise Änderungen aufzeichnen können, die Sie am System vorgenommen haben und die sich auf den Startvorgang auswirken. (über Techdows )