Das BitTorrent Sync-Update bringt Verbesserungen in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit

Das letzte Update auf BitTorrent Sync 2.0.120 führt verschiedene Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit der Dateisynchronisierungs- und Freigabeanwendung ein.

Die neue Version bietet eine Suchfunktion, optionale Spalten zum Anzeigen zusätzlicher Informationen in der Programmoberfläche und eine Option zum Ausblenden von Offline-Geräten in der Liste Meine Geräte.

Das Update wurde für alle unterstützten Desktop-Betriebssysteme sowie für kostenlose und Pro-Lizenzen veröffentlicht.

Die neue Suche ist wahrscheinlich die größte neue Funktion, die das Update einführt. Es ist oben verfügbar und ermöglicht Ihnen die Suche nach Ordnern, Benutzern und Geräten.

Wenn Sie beispielsweise nach Benutzer suchen, erhalten Sie eine Liste aller Ordner, mit denen der bestimmte Benutzer verknüpft ist. Wie Sie vielleicht bereits bemerkt haben, wird die Dateisuche nicht unterstützt, was seltsam erscheint, da Sie das Betriebssystem dafür verwenden müssen.

Bittorrent-Synchronisierungssuche

Es wäre sinnvoll, die Dateisuche auch direkt in das Programm aufzunehmen, um beispielsweise bestimmte Dateien schnell direkt aus dem Programm heraus zu starten.

Da Dateien nicht enthalten sind, nimmt ihre Verwendung mit der Anzahl der Ordner, Benutzer und Geräte zu, die die Software für Sie verwaltet.

Wenn Sie es nur zum Synchronisieren zwischen zwei Ihrer Geräte verwenden, ist es möglicherweise überhaupt nicht vorteilhaft. Wenn Sie jedoch die Pro-Version mit Hunderten von Ordnern, Benutzern und Dutzenden von Geräten verwenden, profitieren Sie davon, da Sie so schnell arbeiten können zu bestimmten Elementen springen.

Die beiden neuen Spaltenbesitzer und zuletzt übertragenen können mit einem Rechtsklick auf die Kopfzeile und der Auswahl der Elemente im Menü zur Benutzeroberfläche hinzugefügt werden.

Eigentümer zuletzt übertragene Spalte synchronisieren

Dort finden Sie zusätzliche Elemente, die Sie aktivieren können, z. B. Informationen zu Datenübertragungen, Datumsangaben zum Hinzufügen oder Synchronisieren eines Ordners oder dessen Pfad auf dem lokalen System.

Mit der letzten Funktion können Sie Offline-Geräte auf Meine Geräte ausblenden, auf die Sie mit einem Klick auf das Einstellungssymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms zugreifen.

Dies kann nützlich sein, um alte Geräte aus der Liste der Geräte zu entfernen, beispielsweise wenn Sie sie nicht mehr verwenden.

Das vollständige Änderungsprotokoll enthält zusätzliche Verbesserungen und Korrekturen in dieser Version. Beispielsweise werden die Einstellungen, die Sie im Freigabedialog eines Ordners vornehmen, beim nächsten Öffnen gespeichert.

Den nativen Datei-Explorern auf Windows- und Mac-Systemen wurden neue Kontextmenüsymbole hinzugefügt. Eine Präferenz zum Entfernen dieser Menüelemente ist derzeit nicht verfügbar, was bedeutet, dass Sie ein Programm wie verwenden müssen ShellExView dafür oder entfernen die Änderungen manuell.

Schlussworte

Mit der neuen Version werden Funktionen eingeführt, mit denen BitTorrent Sync den vorhandenen Synchronisierungslösungen für die gemeinsame Nutzung von Dateien näher kommt

Jetzt lesen: Eine vollständige Übersicht über BitTorrent Sync finden Sie hier.