Das Skype-Update führt die Anrufaufzeichnung ein

Benutzer der Skype-Messaging-Anwendung von Microsoft für Desktop- und mobile Betriebssysteme können eine neue Anrufaufzeichnungsfunktion verwenden, die Microsoft kürzlich in die Anwendung integriert hat.

Die Anrufaufzeichnungsfunktion war eine sehr gefragte Funktion, und obwohl es in der Vergangenheit Optionen zum Aufzeichnen von Skype-Anrufen gab, erforderten alle die Verwendung von Software von Drittanbietern oder die direkte Audio- und Videoaufzeichnung.

Die neue integrierte Aufnahmefunktion ändert dies. Es ist in der Desktop- und Mobilversion von Skype verfügbar und wird ab Mitte September 2018 auch in der Windows 10-App-Version von Skype verfügbar sein.

So zeichnen Sie Skype-Anrufe auf

Skype-Anrufaufzeichnung starten

Microsoft integrierte native Anrufaufzeichnung in Skype. Die Option zum Aufzeichnen von Anrufen ist auf Desktop- und Mobilversionen von Skype verfügbar:

  1. Auf dem Desktop: Klicken Sie während eines Anrufs auf das Pluszeichen und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option „Aufnahme starten“.
  2. Auf dem Handy: Tippen Sie während eines Anrufs auf das Pluszeichen und wählen Sie „Aufnahme starten“ mit einem weiteren Tippen, um die Aufnahme zu starten.

Benachrichtigung über die Aufzeichnung von Skype-Anrufen

Skype zeigt allen Benutzern eine Benachrichtigung an, dass der Anruf aufgezeichnet wird. Dies geschieht, damit jeder, der an dem Anruf teilnimmt, weiß, dass er aufgezeichnet wird.

So laden Sie aufgezeichnete Skype-Konversationen herunter

Skype-Aufzeichnung herunterladen

Aufgezeichnete Anrufe werden 30 Tage lang gespeichert, bevor sie entfernt werden. Ein interessantes Merkmal der Anrufaufzeichnung in Skype ist, dass aufgezeichnete Anrufe allen Benutzern und nicht nur dem Benutzer zur Verfügung stehen, der die Aufzeichnung gestartet hat.

Jeder, der am Chat teilgenommen hat, kann die Aufzeichnung in diesem Zeitraum von 30 Tagen herunterladen. Desktop-Benutzer müssen die Schaltfläche „Weitere Optionen“ auswählen, wenn der Chat geöffnet ist, und dann „In Downloads speichern“ oder „Speichern unter“, um den Anruf auf dem lokalen System zu speichern.

In Downloads speichern speichert den Anruf im Ordner Downloads unter Windows. Speichern unter zeigt den Dialog zum Speichern an, um einen benutzerdefinierten Ordner zum Speichern des aufgezeichneten Anrufs auszuwählen.

Anrufe werden als MP4-Dateien aufgezeichnet, die von allen modernen Mediaplayern unterstützt werden.

Benutzer von Skype-Mobilgeräten müssen den aufgezeichneten Anruf im Chat antippen und halten, um ein Menü anzuzeigen. Durch Auswahl von Speichern aus dem Menü wird die Datei im mp4-Format auf dem lokalen Gerät gespeichert.

Aufgezeichnete Skype-Anrufe können geteilt werden. Befolgen Sie einfach den Vorgang, um die unten beschriebene Aufzeichnung herunterzuladen, wählen Sie jedoch die Option Weiterleiten anstelle von Speichern, um sie an Kontakte weiterzuleiten.

Schlussworte und Urteil

Skype-Aufnahmen werden in den meisten Mediaplayern abgespielt. Doppelklicken oder tippen Sie einfach auf die heruntergeladene Datei, um sie in dem Player abzuspielen, der dem Format auf dem Desktop oder dem mobilen System zugeordnet ist.

Es ist weiterhin möglich, Programme von Drittanbietern wie Audacity zu verwenden, um Konversationen direkt aufzuzeichnen, wenn Sie dies bevorzugen. Während Sie möglicherweise prüfen müssen, ob dies in Ihrer Gerichtsbarkeit legal ist, besteht der Hauptvorteil darin, dass die Aufzeichnung für die nächsten 30 Tage nicht auf Microsoft-Servern gespeichert wird.

Jetzt du: Verwenden Sie Skype oder eine andere Software, um Anrufe zu tätigen?