Entfernen Sie „Klicks“ aus Audiodateien mit GPU DeClicker

GPU DeClicker ist ein kostenloses Programm für Microsoft Windows-Systeme zum Entfernen von „Klicks“, „Pops“, „Bit Rots“ und anderen Arten von Rauschen aus Audiodateien.

GPU DeClicker wurde hauptsächlich für Audiodateien entwickelt, die von Vinyl-Datenträgern aufgenommen wurden. Es entfernt Rauschen aus allen unterstützten Audiodateien, die Sie darauf werfen.

Die aktuelle Version des Programms ist als Beta aufgeführt. Es funktioniert zwar einwandfrei, es kommt jedoch ohne grafische Benutzeroberfläche aus, da dies immer noch auf der To-Do-Liste des Entwicklers steht.

Hinweis: Die Anwendung unterstützt einen GPU-Modus, für den eine CUDA-kompatible Grafikkarte und ein Treiber erforderlich sind. Es wird auf die CPU-Verarbeitung zurückgegriffen, wenn eine kompatible Grafikkarte nicht erkannt wird.

GPU DeClicker Bewertung

GPU-Declicker

GPU DeClicker ist ein Befehlszeilenprogramm. Die Audiounterstützung wird von unterstützt libsndfile und beschränkt auf Formate wie WAV, AIFC, PAF, FLAC oder VOC, jedoch nicht auf gängige Formate wie MP3 oder AAC.

Dies bedeutet, dass Sie Dateien, die Sie benötigen, in ein unterstütztes Format konvertieren müssen, damit sie von GPU DeClicker verarbeitet werden.

Die Verwendung des Programms ist unkompliziert. Verwenden Sie den Befehl declicker.exe PathToAudioFile, um die ausgewählte Audiodatei zu verarbeiten.

GPU DeClicker unterstützt Parameter, mit denen Sie bestimmte Rauschtypen ansprechen können:

  • -h K – Definiert die Länge der Stichproben, mit denen das Programm die Vorhersagefehlerbewertung für die aktuelle Stichprobe berechnet. Eine größere Probenlänge verbessert die Fehlererkennung und verlängert die Verarbeitungszeit.
  • -I N – Verhindert das Ersetzen von Sequenzen, die länger als N Proben sind. Entwickler schlägt vor, N = 8 zu verwenden.
  • -t M – Legt den Schwellenwert für die Erkennung von Bitrots und anderen Rauscharten fest. Standard ist 3.
  • -n – Wird die GPU verwendet, wenn dies vom PC unterstützt wird.
  • -c O – Legt die Anzahl der Koeffizienten für die Rauscherkennung fest. Die Standardeinstellung ist 4. Die Qualität steigt mit der Anzahl der Koeffizienten, aber auch die Verarbeitungszeit.
  • -r P – Legt die Anzahl der Koeffizienten für die Rauschwiederherstellung fest. Standard ist 16.

Sie können einen oder mehrere oder gar keine Parameter verwenden, wenn die Audiodatei mit den Standardparametern verarbeitet werden soll.

Schlussworte

GPU DeClicker ist ein spezialisiertes Programm. Es wird durch die mangelnde Unterstützung für gängige Audioformate und eine fehlende grafische Benutzeroberfläche gebremst. Letzteres steht auf der To-Do-Liste des Autors und die Dinge sollten sich verbessern, sobald es dem Programm hinzugefügt wird.

Das Programm benötigt Stapelverarbeitungsunterstützung für Dateien. Während Sie ein Batch-Skript erstellen können, um alle Audiodateien eines Verzeichnisses zu verarbeiten, ist die Verwendung einer GUI dafür viel einfacher.

Wenn Sie Audiodateien haben, z. Bei Schallplattenaufnahmen können Sie GPU DeClicker ausprobieren, um Aufnahmen mit Klickgeräuschen und anderen Arten von Rauschen zu korrigieren.

Jetzt du: Verwenden Sie Audioverarbeitungssoftware?

Zum Thema passende Artikel

  • Fidelizer optimiert die Audioausgabe von Windows
  • So konvertieren Sie Medien mit AIMP3 in Audio
  • Ocenaudio ist a an einfach zu bedienende Audacity Audio Editor Alternative
  • Die besten Audio- und Videoinformationsprogramme für Windows
  • Klangfarbe: Bearbeiten Sie Audio und Video auf Android