FastStone Photo Resizer-Test

FastStone Photo Resizer ist ein kostenloses Programm für Microsoft Windows, mit dem Sie Bilder im Batch-Modus konvertieren, umbenennen und bearbeiten können.

Smartphone-Fotos scheinen von Jahr zu Jahr größer zu werden. Mein vertrauenswürdiges Xiaomi Mi 4c erstellt beispielsweise Fotos, die bis zu 7 Megabyte Speicherplatz beanspruchen.

Diese sehen zwar gut aus, wenn Sie sie lokal anzeigen, es kann jedoch problematisch sein, sie mit anderen zu teilen oder sie zur sicheren Aufbewahrung in die Cloud hochzuladen.

Darüber hinaus verarbeiten Dienste wie Facebook Bilder, die Sie automatisch hochladen. Dies ist zwar nicht bei allen Diensten der Fall, scheint jedoch bei vielen Sharing-Diensten die Norm zu sein.

Es kann dann sinnvoll sein, die Größe von Fotos lokal zu ändern, zu komprimieren oder zu bearbeiten, bevor Sie sie zu Internetdiensten hochladen.

FastStone Photo Resizer

Faststone Photo Resizer

FastStone Photo Resizer ist ein kostenloses Bildkonverter- und Manipulationstool für Windows. Das Programm ist als tragbare Version und Installationsprogramm für Windows-Geräte verfügbar.

Die Oberfläche, die beim Start geöffnet wird, sieht auf den ersten Blick etwas laut aus, aber alles ist aus einem bestimmten Grund vorhanden und es dauert nicht lange, bis Sie sich daran gewöhnt haben.

Im linken Bereich werden die Bildformate des ausgewählten Ordners angezeigt. Sie können stattdessen von der Anzeige von Bildern in Listenform zu Miniaturansichten wechseln. Dies ist hilfreich, wenn im Verzeichnis kryptische Namen aufgeführt sind.

FastStone Photo Resizer zeigt auch eine Vorschau des ausgewählten Bildes in der Benutzeroberfläche an.

Sie können dann ein, mehrere oder alle Bilder zur Verarbeitungswarteschlange hinzufügen. Dateien können nach Name, Größe oder anderen Parametern sortiert werden. Dies ist hilfreich, wenn Sie sie je nach Reihenfolge umbenennen möchten.

Alle Verarbeitungsoptionen werden in der rechten Ecke der Benutzeroberfläche aufgelistet. Dort wählen Sie das gewünschte Ausgabedateiformat für die Bilder, den (optionalen) Ausgabeordner und die Vorgänge aus, die Sie für alle Bilder ausführen möchten.

Erweiterte Optionen

Faststone Photo Resizer erweitert

Die meisten Bildbearbeitungsoptionen sind standardmäßig ausgeblendet. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Erweiterte Optionen verwenden“ in der Benutzeroberfläche und klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweiterte Optionen“, die anschließend angezeigt wird, um zu diesen zu gelangen.

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

  • Größe ändern: Ändern Sie die Größe aller Bilder mithilfe von Pixeln, Prozentsatz, Druckgröße oder einer Seite des Bildes. Sie können das Seitenverhältnis beibehalten, das intelligente Zuschneiden oder Füllen aktivieren oder Bilder ignorieren, die bereits kleiner als die ausgewählte Größe sind.
  • Drehen: Drehen Sie Bilder horizontal oder vertikal oder drehen Sie sie um 90, 180 oder -90 Grad.
  • Ernte: Bilder mit Pixeln, Druckgröße oder Seitenverhältnis zuschneiden.
  • Segeltuch: Ändern Sie die Leinwandgröße in Pixel, Prozent oder im Erweiterungsmodus (Platz hinzufügen).
  • Farbtiefe: Stellen Sie eine Farbtiefe zwischen 24 Bit und 1 Bit ein.
  • Anpassungen: Ändern Sie die Werte für Helligkeit, Kontrast, Gamma, Farbton, Sättigung, Helligkeit, Rot, Grün und Blau. Schärfen Sie das Bild oder aktivieren Sie Filter wie Graustufen oder Sepia.
  • DPI: Stellen Sie eine neue DPI ein.
  • Text: Fügen Sie Bildern Text hinzu, wählen Sie einen gewünschten Schrifttyp aus und legen Sie visuelle Verbesserungen wie Schatten oder Deckkraft fest.
  • Wasserzeichen: Fügen Sie allen Bildern, die Sie verarbeiten möchten, Wasserzeichenbilder hinzu.
  • Rand: Wenden Sie eine Reihe von Randeffekten wie z. B. Rahmen auf die Bilder an.

Sie können die Konfiguration auf dem lokalen System speichern, um sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu laden.

Vorschau

Vorschau der Bildkonvertierung

FastStone Photo Resizer wird mit nützlichen Vorschauoptionen geliefert. Sie finden es im Fenster mit den erweiterten Optionen, damit Sie eine Vorschau der gerade vorgenommenen Änderungen laden können.

Das Programm zeigt das Original und eine Vorschau des verarbeiteten Bildes auf dem Bildschirm an. Sie können vergrößern und verkleinern und bei Bedarf scrollen. Dadurch werden beide Bilder an dieselbe Position verschoben, sodass Sie sie auf einen Blick vorher und nachher vergleichen können.

Die Vorschauoption wird auch als Teil des Hauptfensters bereitgestellt.

Umbenennen

Batch umbenennen

Die dritte große Funktion von FastStone Photo Resizer neben Konvertierungen und Bildmanipulationen ist das Umbenennen. Aktivieren Sie die Umbenennungsoption im Hauptfenster und wählen Sie eine der Voreinstellungen aus oder definieren Sie Ihre eigenen.

Die Umbenennungsfunktion verwendet Variablen wie * für den ursprünglichen Dateinamen oder $ Y für das Jahr, die Sie neben einfachen Zeichen verwenden können.

Außerdem können Sie zu einer Registerkarte zum Batch-Umbenennen wechseln, die zusätzliche Optionen für das Umbenennen bietet. Neben dem Umbenennen von Vorlagen können Sie diese auch zum Suchen und Ersetzen sowie zum Ändern des Falls verwenden.

Schlussworte

FastStone Photo Resizer ist ein einfach zu bedienendes Programm der Hersteller von beliebter Bildbetrachter. Es ist einfach zu bedienen und dennoch leistungsstark, wenn es darum geht, Bilder im Batch-Modus zu konvertieren und ihre Größe zu ändern.