Google führt Suchwerkzeuge an die Spitze

Wenn Sie in den USA sind Möglicherweise haben Sie in den letzten Stunden eine Änderung in der Google-Suche festgestellt, bei der die herkömmliche Seitenleiste an den Anfang der Suchergebnisse direkt unter dem Suchformular verschoben wurde. Die Seitenleiste bot schnelle Links zu verschiedenen speziellen Suchanfragen wie Google Shopping, Nachrichten oder Bilder sowie Tools, mit denen die Ergebnisse auf einen bestimmten Zeitraum oder auf andere Faktoren wie Standort, Lesestufe oder Websites mit Bildern beschränkt werden können.

Das neue Layout zeigt nur eine Handvoll Links über den Suchergebnissen an: Web, Bilder, Karten, Einkaufen, Mehr und Suchwerkzeuge. Der Link „Mehr“ zeigt andere spezialisierte Google-Suchmaschinen wie Rezepte, Flüge, Blogs oder Bücher an, die aus dem Menü ausgewählt werden können. Die Schaltfläche Suchwerkzeuge zeigt eine zweite Zeile unter der ersten an, in der Sie zeit- und ergebnisbasierte Parameter zum Filtern der Ergebnisse angeben können.

Unten sind zwei Screenshots. Zuerst das alte Google-Design mit den Suchoptionen und -werkzeugen links in der Seitenleiste neben den Suchergebnissen und dann das neue Suchlayout, bei dem der Seitenleistenbereich weiß ist, und die Suchoptionen und -werkzeuge werden über den Ergebnissen platziert. Sie können auf die Bilder klicken, um eine größere Version davon in den Browser zu laden.

altes Google Design

neue Google-Suchwerkzeuge an der Spitze

Das neue Design wirft mehrere Fragen auf. Was passiert zunächst mit dem Seitenleistenbereich, der jetzt vollständig weiß ist? Möglicherweise erinnern Sie sich, dass Google zuvor Leerzeichen für andere Eigenschaften verwendet hat, als Designänderungen in mehreren Schritten eingeführt wurden.

Zweitens wird das neue Layout die Benutzerinteraktion mit der neuen Suchleiste verbessern und, falls dies der Fall ist, die Art und Weise ändern, wie Google-Benutzer auf Websites zugreifen. Oder hat dies weniger Auswirkungen und erhöht sogar die Anzahl der Websites, die Google-Nutzer pro Suchanfrage besuchen?

Wenn Sie zeit- oder ergebnisbasierte Suchwerkzeuge verwendet haben, stellen Sie möglicherweise auch fest, dass für das neue Layout ein zusätzlicher Klick erforderlich ist, um einen zeit- oder ergebnisbasierten Filter auszuwählen. Zuvor waren nur zwei Klicks erforderlich. Jetzt müssen Sie auf Suchwerkzeuge, dann auf Jederzeit oder Alle Ergebnisse und dann auf das tatsächliche Element klicken, das Sie verwenden möchten.

Es wurde erstmals berichtet, dass die Änderung nur US-Nutzer von Google betrifft. Ich kann jedoch bestätigen, dass ich die Änderung auch sehe, und Berichte auf Twitter scheinen darauf hinzudeuten, dass der Rollout nicht auf US-Benutzer beschränkt ist. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob es auf google.com beschränkt ist oder ob lokalisierte Sucheigenschaften derzeit auch in das neue Layout verschoben werden.

Sehen Sie gerade das neue Google-Suchlayout mit den Suchwerkzeugen oben? Wenn ja, wie sehen Sie die Änderung im Allgemeinen? Auch irgendwelche Ideen, was Google mit dem weißen Seitenleistenbereich machen wird?

Wir haben die Änderung zum ersten Mal im Juli 2012 gesehen, als sie auf eine Teststichprobe von Nutzern übertragen wurde, die die Google-Website besuchten. Viele Benutzer geben jetzt Berichte ein, die sie sehen Links in der Google-Seitenleiste oben Dies deutet darauf hin, dass die Funktion gerade eingeführt wird.

Aktualisieren: Es ist offiziell, Google ändert das Layout der Suchergebnisseite.