Lassen Sie RedNoteBook Ihr tägliches Tagebuch sein

Es gibt diejenigen von uns, die gerne ein tägliches Tagebuch führen. Für diejenigen, die dies tun, muss die für diesen Zweck verwendete Anwendung der Rechnung entsprechen. Für einige kann das tägliche Tagebuch einfach ein Textdokument sein. Für andere muss das Journal jedoch eine vollwertige Anwendung sein, die speziell auf diesen Zweck ausgerichtet ist. Ein solches Tool ist RedNoteBook.

RedNoteBook ist ein grafisches Tool für tägliche Tagebücher mit zahlreichen Funktionen, die nahezu jeden Benutzer zufrieden stellen. Es verfügt über eine hervorragende Benutzeroberfläche, die Drag & Drop-Unterstützung sowie Exportieren, Sichern und Statistiken ermöglicht. Und in diesem Ghacks-Eintrag werde ich Ihnen zeigen, wie Sie dieses praktische Tool installieren und verwenden.

Eigenschaften

Werfen wir einen Blick auf einige Funktionen von RedNoteBook.

  • PDF-Unterstützung
  • Drag & Drop-Oberfläche
  • Bearbeitungs- und Vorschaumodus
  • Kategorie Wolke
  • Eintrags-Tags
  • Textformat
  • In Linienbildern
  • Export nach PDF, HTML, Latex oder einfachem Text
  • Mehrere Zeitschriften
  • Automatisch speichern
  • Open Source
  • Übersetzt in 16 Sprachen
  • Kostenlos

Und vieles mehr. Jetzt installieren wir.

Installation

Die Installation ist einfach. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Öffnen Sie Ihr Software-Tool zum Hinzufügen / Entfernen.
  2. Suche nach „rednotebook“ (keine Anführungszeichen).
  3. Markieren Sie RedNoteBook für die Installation.
  4. Klicken Sie zum Installieren auf Übernehmen.
  5. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie das Tool Software hinzufügen / entfernen.
  6. Das ist es. Sie können jetzt mit dem Führen Ihres Tagebuchs beginnen.

Verwendung

Abbildung 1

Um RedNoteBook zu starten, klicken Sie auf Anwendungen> RedNoteBook Dadurch wird das Hauptfenster geöffnet (siehe Abbildung 1). Wie Sie sehen, haben es sich die Entwickler zur Aufgabe gemacht, eine schöne Dokumentation für die ersten vier Einträge zu erstellen (unabhängig davon, an welchem ​​Tag Sie die Anwendung installiert haben). Diese Einträge dienen als sehr einfach zu verwendende Kurzanleitung. Anstatt zu wiederholen, was die Entwickler bereits getan haben, zeige ich Ihnen einige der Funktionen, die sie nicht aufgelistet haben.

Bilder hinzufügen

Eines der ersten Dinge, die mich mit RedNoteBook aus der Fassung gebracht haben, war das Hinzufügen von Bildern. RedNoteBook unterstützt eindeutig Drag & Drop. So können Sie Ihren Dateimanager öffnen und Bilder per Drag & Drop in einen Journaleintrag ziehen. Wenn Sie die Bilder jedoch in einen Tagebucheintrag einfügen, sehen Sie Folgendes:

["" file: /// home / jlwallen / Pictures / 27058-Overflowed "".jpg]

Erst als mir klar wurde, dass es für RedNoteBook zwei Modi gibt (Bearbeiten und Vorschau), machte dies Sinn. Standardmäßig startet RedNoteBook jeden Eintrag im Bearbeitungsmodus. Wenn Sie Bilder per Drag & Drop verschieben, wird das Bild als Link zum Bild angezeigt. Erst wenn Sie in den Vorschaumodus wechseln, können Sie die Bilder tatsächlich sehen. Das hätte allzu offensichtlich sein sollen. Jetzt müssen Sie nicht mehr den gleichen „Schlag auf den Kopf“ haben wie ich. ;-);

Anmerkungen und Kategorien

Eine der besten Funktionen von RedNoteBook ist die Möglichkeit, Ihre täglichen Einträge mit Anmerkungen zu versehen und zu kategorisieren. Auf diese Weise können Sie Ihr gesamtes Tagebuch nach verschiedenen Themen durchsuchen. Die rechte Seite von RedNoteBook ist für sogenannte Anmerkungen in Kategorien vorgesehen. Sie erstellen Kategorien für Ihren Journaleintrag und kommentieren dann Ihre Kategorien.

Beispiel: Sie können eine Kategorie namens „Mahlzeiten“ haben und in dieser Kategorie können Sie die Liste der Mahlzeiten, die Sie an diesem Tag hatten, mit Anmerkungen versehen. Um eine neue Kategorie zu erstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im rechten Bereich und wählen Sie Neuen Eintrag hinzufügen. Wenn Sie dies tun, wird ein neues Fenster geöffnet (siehe Abbildung 2), in das Sie die Kategorie in der oberen Dropdown-Liste eingeben können. Sie müssen einen neuen Eintrag hinzufügen, bevor Sie tatsächlich auf OK klicken können. Nachdem Sie eine neue Kategorie erstellt haben, steht diese Kategorie per Dropdown für die zukünftige Verwendung zur Verfügung.

Abschließende Gedanken

Es gibt eine Menge wirklich großartiger Funktionen, die RedNoteBook zu einem idealen Journaling-Tool für nahezu jeden Benutzertyp machen. Das einzige, was Sie (ohne Arbeit) nicht wirklich tun können, ist, Ihr Tagebuch zu veröffentlichen. Sie könnten das Journal als HTML-Dokument exportieren und dann dieses Dokument hochladen… aber das ist mehr Arbeit als nötig. Vielleicht wird der Entwickler in zukünftigen Versionen eine automatische Veröffentlichungsfunktion für verschiedene Blogseiten erstellen?