Öffnen Sie den XML-Viewer für Microsoft Word 2007

Open XML Viewer ist ein kostenloses Browser-Add-On für Firefox, Opera und Internet Explorer, das Open XML-Dokumentanzeigefunktionen hinzufügt.

Wir haben Open XML Viewer überprüft Zum ersten Mal im November 2008, als es als technische Vorschau veröffentlicht wurde. Die Vorschau-Version war nur für Firefox unter Windows- und Linux-Betriebssystemen verfügbar und in ihrer Funktionalität eingeschränkt.

Mit dem Programm können Sie Office 2007 docx-Dokumente als HTML-Dokumente im Browser anzeigen. Bei der Konvertierung wurden mehrere Objekte und Elemente in der technischen Vorschau ignoriert. Während es für Basisdokumente die meiste Zeit gut funktionierte, gab es Probleme, als Sie versuchten, komplexe Dokumente damit anzuzeigen.

OpenXML Document Viewer 1.0

Open XML Viewer wurde jetzt als Version 1.0 veröffentlicht, die eine verbesserte Funktionalität und Kompatibilität bietet. Die Entwickler haben Unterstützung für Internet Explorer sowie Opera (sowohl unter Linux als auch unter Windows) hinzugefügt und stellen das Tool auch als Befehlszeilenversionen zur Verfügung.

Auch beim Dokumentkonvertierungsprozess wurden einige Verbesserungen vorgenommen, die die Qualität des Dokuments nach der Konvertierung verbessern.

Dies umfasst unter anderem die Unterstützung zusätzlicher Zeichnungsformen wie Parallelogramm, Trapez, Diamant, Blockpfeile, Linien, 5-Punkt-Stern, Sechseck und Dreiecke, Unterstützung für Dokumentthemen und mathematische ML-Gleichungen.

Microsoft Word 2007

Downloads sind für alle unterstützten Webbrowser im verfügbar Codeplex Website, auf der das Projekt gehostet wird. Schauen Sie sich unsere an Möglichkeiten zum Öffnen der Übersicht über docx-Dokumente Wenn Sie nach einer traditionelleren Methode zum Öffnen von docx-Dokumenten suchen.

Urteil

Open XML Viewer war eine praktische Lösung, als Microsoft die neuen Office-Dokumentformate in Office 2007 einführte. Es war eine der wenigen Optionen, die Benutzer damals hatten, um diese neuen Formate außerhalb von Office zu lesen.

Die Situation hat sich geändert, und die Tatsache, dass die Browser-Add-Ons und das Befehlszeilenprogramm seit 2009 nicht aktualisiert wurden, hilft nicht weiter.

Aktualisieren: Es ist zu beachten, dass das letzte Update aus dem Jahr 2009 stammt und dass neue Browser und Versionen zuvor unterstützter Browser möglicherweise nicht mehr mit dem Programm kompatibel sind.

Es stehen jedoch mehrere neue Lösungen zum Anzeigen von Microsoft Office XML-Dateien zur Verfügung. Sie können dazu beispielsweise Google Drive oder Microsoft OneDrive verwenden, sofern Sie über ein Konto verfügen, bei dem Sie sich anmelden können. Beide zeigen Office XML-Dokumente an, nicht nur docx, sondern auch xlsx.

Die Open Source-Programme Öffnen Sie Office und Libre Office Unterstützen Sie auch die neuen Dokumentformate. Dies bedeutet, dass Sie sie lokal installieren können, um die Formate ähnlich wie in Microsoft Office zu lesen und zu bearbeiten.

Da OpenXML Viewer seit 2009 nicht mehr aktualisiert wurde, wird nicht mehr empfohlen, es zu verwenden, da dafür bessere Lösungen verfügbar sind.