Pokki, ein spezielles Startmenü für Windows

Es gibt definitiv keinen Mangel, wenn es um Programme geht, die dem Windows 8-Betriebssystem ein Startmenü hinzufügen. Dies ist eine gute Sache für Benutzer des Betriebssystems, da sie das Startmenü auswählen können, mit dem sie am besten arbeiten können. Die meisten Lösungen haben dieselben Eigenschaften, sie ahmen jedoch das Windows 7-Startmenü nach, indem sie die gleichen Funktionen zur Verfügung stellen, die es unter Windows 8 bietet.

Einige gehen den zusätzlichen Schritt und fügen zusätzliche Skins hinzu – wie Classic Shell – oder die Option, Windows Store-Apps auch über das Startmenü zu starten, wie Start8 oder Classic Shell.

Pokki ist anders. Es stellt zwar auch ein eigenes Startmenü zur Verfügung, verwendet jedoch ein völlig anderes Layout und Design, das einige Benutzer möglicherweise sehr mögen und andere überhaupt nicht. Ein Klick auf die Schaltfläche des Startmenüs oder ein Tippen auf die Windows-Taste öffnet das Startmenü auf dem Desktop. Standardmäßig wird ein Favoritenbereich geladen, der Symbole für Programme, Apps, Control Panel-Apps und Websites enthält, die Sie dort hinzugefügt haben. Hier finden Sie auch die Pokki Store App, die Sie leider nicht aus Ihren Favoriten entfernen können. Sie können es jedoch auf die zweite Favoriten-Seite verschieben, wo es nicht sofort sichtbar ist.

Pokki Startmenü

Sie können Apps, Software oder Websites zu den Favoriten hinzufügen, indem Sie oben die Option „Computer durchsuchen“ verwenden oder auf alle Apps oder das Bedienfeld klicken und von dort aus die gewünschten Elemente auswählen. Unter diesen beiden Menüelementen ist jedoch nicht alles aufgeführt. Sie finden hier beispielsweise keine Windows Store-Apps oder Websites.

Um eine Website hinzuzufügen, geben Sie einfach ihre URL in die Suche ein und klicken anschließend auf das Sternsymbol, um sie der Liste hinzuzufügen. Sie können außerdem auf derselben Weise auf Ihrem PC installierte Programme, Dateien, Dokumente oder Windows Store-Apps hinzufügen.

Pokki wird mit einem eigenen Apps-Store ausgeliefert, in dem Sie nach Apps und Spielen suchen können, die Sie möglicherweise auf Ihrem System installieren möchten. Was dies für einige Benutzer interessant machen kann, ist, dass Sie Ihrem Computer Messaging und soziale Netzwerke hinzufügen können, die Benachrichtigungen und Nachrichten für Sie verfolgen. Die Facebook-App zeigt alle zuletzt erhaltenen Benachrichtigungen in Form einer Nummer auf ihrem Symbol und in der Benachrichtigungsleiste rechts an. Gleiches gilt für die Twitter-, Google Mail-, Outlook-, Yahoo Mail- oder Linkedin-Apps, die auch hier verfügbar sind.

Wenn Sie Desktop-Benachrichtigungen mögen, kann dies eine Alternative zu Programmen von Drittanbietern sein, die diese Funktionalität für Ihren PC bereitstellen. Die Apps werden in einem Fenster auf dem Desktop und nicht in einem Systembrowser geöffnet.

Ein Rechtsklick auf das Startmenüsymbol und die Auswahl der Einstellungen öffnet die Einstellungen. Als erstes habe ich deaktiviert, dass die Windows-Taste das Startmenü und nicht den Startbildschirm öffnet. Da es im Startmenü keinen Link gibt, um zum Windows 8-Startbildschirm zu gelangen, können Sie nur über die Charms-Leiste dorthin gelangen. Hier können Sie andere Änderungen vornehmen, z. B. das Deaktivieren aller heißen Ecken, das Ändern der Position von Benachrichtigungen auf dem Desktop oder das vollständige Deaktivieren von Benachrichtigungen oder das Ändern der Funktionalität der unteren linken heißen Ecke.

Pokki verwendet ein anderes Layout als andere Startmenüprogramme für Windows 8. Das ist gut, da die Auswahl immer gut ist, aber möglicherweise etwas gewöhnungsbedürftig ist. Die Integration von Apps, insbesondere von Apps, die Benachrichtigungen zulassen, ist eine weitere Ergänzung, die einige Benutzer definitiv attraktiv finden, insbesondere da sie Desktop-Programme ersetzen können, die denselben Zweck erfüllen. Pokki ist für alle aktuellen Versionen von Microsoft Windows verfügbar.