Sie können dieses kostenlose Google Apps-Konto weiterhin erhalten

Ende letzter Woche gab Google bekannt, dass es keine kostenlosen Google Apps-Konten mehr anbieten wird. Wenn Sie bereits einen hatten, besteht kein Grund zur Sorge – Sie sind Großvater. Wer jedoch ein neues Konto eröffnen möchte, muss jetzt eine Gebühr zahlen. Die Preise beginnen bei 5 US-Dollar pro Benutzer und Monat und steigen Sie von dort aus auf, obwohl eine kostenlose Testversion verfügbar ist. Warum ist das wichtig? Wenn Sie eine neue Domain einrichten, möchten Sie wahrscheinlich eine benutzerdefinierte E-Mail-Adresse wie „[E-Mail geschützt] „.

Es gibt Alternativen wie Microsoft Live Domains, aber meiner Meinung nach funktioniert nichts so gut wie Google Apps. Zum Glück ist es noch nicht zu spät, sich diesen kostenlosen Account zu sichern. Es gibt tatsächlich eine Möglichkeit, diese neuen Einschränkungen zu umgehen.

Bevor Sie beginnen, benötigen Sie ein kostenloses Google Mail-Konto. Sobald Sie sich um dieses kleine Detail gekümmert haben, können Sie zu gehen AppEngine um Ihr Google Apps-Konto einzurichten.

Sie müssen dies überprüfen, indem Sie einen Code eingeben, den Google Ihnen per Textnachricht sendet. Öffnen Sie nun das „Dashboard“ und klicken Sie im nächsten Bildschirm auf den Link „Anwendungseinstellungen“. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Domain hinzufügen“, um Ihre Domain der von Ihnen erstellten AppEngine-Anwendung zuzuordnen.

Google Apps

Wenn Sie diese Schritte ausführen, erhalten Sie Zugriff auf einen speziellen Link, über den weiterhin ein kostenloses Konto bei Google Apps möglich ist. Dies wird angeblich den Zugriff für einen Benutzer hinzufügen, aber es gibt Berichte, dass zusätzliche Benutzer hinzugefügt werden können.

Es ist nicht klar, wie lange dies verfügbar sein wird, daher würde ich empfehlen, sich eher früher als später anzumelden. Hoffentlich wird Google dies auf absehbare Zeit verfügbar halten. Wenn nicht, ist es möglicherweise an der Zeit, zu Microsoft zu wechseln.