So ändern Sie das Opera-Cache-Verzeichnis

Aktualisieren: Wenn Opera genau wie Google Chrome auf Chromium umschaltet, funktioniert die folgende Methode nicht mehr. Um den Cache von Opera 15 oder höher zu ändern, müssen Sie dazu den Startparameter –disk-cache-dir = c: \ temp \ hinzufügen. Am einfachsten ist es, in der Windows-Taskleiste mit der rechten Maustaste auf Opera zu klicken, mit der rechten Maustaste auf den im Kontextmenü geöffneten Opera-Link zu klicken und den Parameter unter dem Zielfeld im Eigenschaftenfenster hinzuzufügen, das nach dem Pfad des Browsers geöffnet wird.

Nur der Internet Explorer von Microsoft bietet Optionen zum direkten Ändern des temporären Internet-Cache-Verzeichnisses in der grafischen Benutzeroberfläche.

Firefox und Opera erfordern Änderungen an der Konfigurationsdatei, die im Browser vorgenommen werden können, während Chrome das einzige ist, für das Startparameter erforderlich sind (siehe So ändern Sie den Cache-Speicherort und die Größe des Google Chrome ).

Schauen wir uns genauer an, wie Sie den Cache-Speicherort im Opera-Webbrowser ändern. Wir beginnen mit einem Blick auf das aktuelle Cache-Verzeichnis. Klicken Sie dazu oben auf die Schaltfläche Menü und dann auf Hilfe> Über Opera.

Dadurch wird eine Seite mit detaillierten Pfadinformationen geöffnet, einschließlich des Pfads des Cache.

Opern-Cache-Verzeichnis

Alternativ können Sie opera: about in die Adressleiste eingeben, um die Seite in Opera zu öffnen.

Um den Speicherort des Caches zu ändern, geben Sie opera: config in die Adressleiste des Webbrowsers ein. Neue Opera-Benutzer, die zuvor mit Firefox gearbeitet haben, werden Ähnlichkeiten mit dem about: config-Menü von Firefox feststellen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Opera UI-Elemente bietet, um die Änderungen vorzunehmen. In der Benutzeroberfläche sind Hilfeschaltflächen enthalten, mit denen Sie zusätzliche Informationen zu einem Parameter abrufen können.

Geben Sie den Cache in das Suchformular oben ein. Opera zeigt nun alle Parameter mit dem Cache im Namen an. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie das Cache-Verzeichnis4. Es ist Teil der Benutzereinstellungen.

Um den Cache zu ändern, ändern Sie einfach den Pfad des Parameters zu etwas anderem.

Opern-Cache-Verzeichnis4

Nachdem Sie den neuen Cache-Pfad eingegeben haben, klicken Sie auf Speichern, um den neuen Speicherort zu speichern. Opera verwendet ab diesem Moment automatisch den neuen Pfad. Sie können in der Oper noch einmal nachsehen, ob der neue Cache gesetzt wurde.

So ändern Sie das Opera-Cache-Verzeichnis.