Steuern Sie Server von Mobiltelefonen über SSH

Wenn Sie dedizierte Server, virtuelle private Server oder sogar Hosting-Konten ausführen, benötigen Sie einige Sicherungspläne, um Eventualitäten abzudecken. Ich war die letzten fünf Tage weg und musste sicherstellen, dass ich sofort reagieren konnte, wenn ich über einen Notfall informiert wurde. Sie müssen wissen, dass ich jede Minute einige Skripte ausführe, die prüfen, ob bestimmte Kernmodule noch auf meinen Servern ausgeführt werden, und dass ich sofort eine SMS erhalte, wenn dies nicht der Fall ist.

Dies hilft, wenn ich in der Nähe eines PCs bin, aber nicht, wenn ich mit meinem fünfjährigen Neffen an der Nordsee spiele. Einer meiner Backup-Pläne beinhaltete die Installation einer Symbian-Version von Putty auf meinem Nokie N73-Handy. Putty ist ein Telnet- und SSH-Client, mit dem Sie schnell eine Verbindung zu Servern herstellen und dort Befehle und Skripte starten können. Es würde nur etwa eine Minute dauern, um eine Verbindung zum Server herzustellen und ein Modul wie FTP, MySQL oder Apache neu zu starten, wenn eines davon abstürzt.

Es kann auch verwendet werden, um zu analysieren, was schief gelaufen ist, sofern der Server nicht vollständig abgestürzt ist und nicht neu gestartet wird. Alles was benötigt wird ist die freie Software Kitt für Symbian OS, das auf einem Symbian OS-kompatiblen Mobiltelefon installiert werden kann, das auch als S60 Third Edition-Smartphones bezeichnet wird.

Handy ssh

Ports für UIQ 1, UIQ 2 und UIQ 3 sind ebenfalls verfügbar. Es ist eigentlich ziemlich umständlich, mit Putty auf einem Mobiltelefon zu arbeiten, das keine vollständige QWERTZ-Tastatur mit zusätzlichen Tasten wie ESC hat, weshalb die mobile Version von Putty ein spezielles Sende-Menü bietet, das den Zugriff auf diese Sonderzeichen ermöglicht.